Staatsministerin Kaniber eröffnet sanierten Weg durch die Weißbachschlucht

Die Weißbachschlucht ist seit Samstag, 12. September 2020 wieder begehbar.

In einer Gemeinschaftsaktion der Bayrischen Staatsforsten (BaySF) und der Gemeinde Schneizleruth, wurden die stark beschädigten und maroden Brücken in diesem Sommer komplett ausgetauscht und saniert. Der Weg war wegen der Schäden bereits seit 2018 gesperrt. Von den Gesamtkosten in Höhe von 375.000 € übernahmen die BaySF einen Anteil von 314.000 €.  In einer kleinen Feierstunde eröffnete die Staatsministerin Michaela Kaniber am Freitag den 11. September nun den wildromantischen Weg durch diesen tiefen Gebirgseinschnitt wieder, der nun für alle Wanderer wieder ungehindert begehbar ist.

 

 

Vielen Dank für Ihre Geduld und viel Freude beim Durchwandern!

 

drucken nach oben